Nieukerk
Am 3. März 1863 wurde die 64,91 km lange Eisenbahnstrecke der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft  von Krefeld Hbf über Nieukerk nach Kleve eröffnet. Die Preußische Konzession erfolgte bereits am 5. März 1856.  Die Strecke sollte die Linksrheinische Strecke mit den niederländischen Häfen verbinden. Das Empfangsgebäude von Nieukerk ist in den Kriegsereignissen weitgehend unbeschadet geblieben und in seiner Substanz noch vorhanden. Es ist heute in Privatbesitz. An der Bahnsteigseite wurden alle Fenster und Türen zugemauert.
Bilder Nieukerk
Luftaufnahme
Bahnhof 1919
Nieukerk Z Bahnhof iel
Die Eisenbahn “kam” am 3. März 1863 nach Nieukerk. Also 28 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Nieukerk hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Einwohner (Ende 2013 waren es 12.401 Einwohner). Nieukerk gehört zur Gemeinde Kerken.
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Linksniederrheinische Strecke
nach oben  > nach oben  >