© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 15. Juni 1883 eröffnete die „Hannoversche Westbahn“ ihre Eisenbahnstrecke von Sande nach Norden. Am 15. Juni 1892 wurde die Strecke nach Norddeich verlängert und 1895 bis nach Norddeich-Mohle. Im Bahnhof gab es eine Drehscheibe und die üblichen Versorgungseinrichtungen für die Dampflokomotiven sowie viele Abstellgleise. Die Lokomotiven der Züge ohne Steuerwagen, die bis nach Norddeich Mole durchfahren, müssen bei der Rückfahrt in Norddeich umgesetzt werden. Im Februar 2014 wurden das Empfangsgebäude, die Stellwerke und der Güterschuppen komplett abgerissen.
Norddeich Z Bahnhof iel
Bilder Norddeich
Bahnhof um 1930
Luftaufnahme
Bahnhof um 1930
Emslandstrecke
Emden
Norddreich-Mohle
PANORAMA
nach oben  > nach oben  >